Bodenaufkleberkampagne Weltfrauentag

Rate this article 0 Vote
Hits: 518

Bodenaufkleberkampagne zum Weltfrauentag

Bei unserer Aufkleber-Kampagne unterstützt uns Reichelsheims Bürgermeisterin Lena Herget-Umsonst tatkräftig. Der Aufkleber vor dem Rathaus macht darauf aufmerksam, dass immer noch ein Großteil der Care-Arbeit von Frauen geleistet wird.

Echzells Bürgermeister Wilfried Mogk macht mit unserem Bodenaufkleber auf die Ungleichheit bei der Bezahlung von Männern und Frauen aufmerksam. Immer noch gibt es eine Lohnlücke von 21%

Wölfersheims Bürgermeister Eike See macht mit dem Aufkleber auf das wichtige Thema Gewalt gegen Frauen aufmerksam.

Frauen haben das Recht auf ein gewaltfreies Leben.

Laut Bundeskriminalamt gibt es jährlich 140000 Fälle partnerschaftlicher Gewalt. In der Wetterau sind es ca. 450 gemeldete Fälle im Jahr - die Dunkelziffer ist etwa fünfmal so hoch.

Landrat Jan Weckler mit unserer #bodenbotschaft zum Internationalen Frauentag. Das Wahlrecht für Frauen gibt es in Deutschland (erst) seit 1919. Ein Recht, das am kommenden Sonntag, 14.3., bei den Kommunalwahlen wahrgenommen werden kann und sollte. Demokratie ist zwar mehr als nur ein ❌ zu setzen, aber eine hohe Wahlbeteiligung spiegelt eben auch die Meinung von vielen wieder.

#frauenwählteurestimmezählt ist dazu passend die Aufforderung unser #bodenbotschaft , die Florstadts Bürgermeister Herbert Unger voll unterstützt.

In Deutschland gibt es das Wahlrecht für Frauen erst seit 1919 und obwohl es kein Land gibt, in dem Frauen offiziell nicht wählen dürfen, werden Ihnen doch in vielen Ländern Hürden in den Weg gestellt, damit sie nicht zum tatsächlichen Wahlakt gehen können.

Bei unserer Aufkleber-Aktion mit der Bodenbotschft waren auch Vertreterinnen des BUNTerLEBEN-Jugendforums aktiv involviert!

Der Rechtspopulismus will mit seinem rückständigen Frauenbild und seinen Familienvorstellungen von gestern Frauen wieder in enge Schranken weisen. Frauen mussten sich ihre Beteiligung in allen gesellschaftlichen Bereichen hart erkämpfen - wir wollen die Zeit nicht zurückdrehen!

Diese Aktion ist eine gelungene Kooperation der Partnerschaften für Demokratie Wetterau und der Partnerschaft BUNTerLEBEN gemeinsam mit dem Wetterauer Frauenaktionsbündnis zum Internationalen Frauentag.

Unsere Bodenbotschaft Aufkleber-Aktion macht auf Themen unserer Gesellschaft aufmerksam.

Florstadts Frauenbeauftragte in der Stadtverwaltung, Karola Backes-Richter, und der Jugendpfleger der vier BUNTerLEBEN-Kommunen, Jörg Pfaffenroth, unterstützen die Aktion, die morgen endet.

 
Tagged under: 2021

Please publish modules in offcanvas position.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern . Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.