Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies. --> mehr Informationen

Akzeptieren

Fest der Kulturen

Projektdatum: Freitag, 04. September 2015

Es ist für viele schon eine kleine Tradition geworden, sich am letzten Sommerferienwochenende zum Musik hören im Stadener Park zu treffen. Dort gibt es in diesem Jahr neben dem „Blues“ auch von Freitag, 4.9.2015, bis Sonntag, 6.9.2015, ein buntes Programm, das bei freiem Eintritt an allen Tagen unter dem Motto „Fest der Kulturen“ steht. Bunt ist da nicht nur das musikalische Angebot, das am Samstagnachmittag um 16.00 Uhr mit der Kindermusikerin „Zauberkürbis“ startet und dann am Abend ab 19.00 Uhr beim „Blue(s) statt braun“-Konzert fortgeführt wird mit „Diegos Bluesband“ und „Jochen Volpert + Band“ sowie dem Blues-Gitarristen Wolfgang Schindler. Auch beim „Frühstück im Park“ am Sonntagmorgen von 8.30-11.00 Uhr, zu dem die Flüchtlinge und Asylsuchenden aus den vier BUNTerLEBEN-Kommunen Echzell, Florstadt, Reichelsheim und Wölfersheim eingeladen sind, ist für einen musikalischen Rahmen bei Gitarrenklängen gesorgt.

Bunt sind auch die Angebote im Bürgerhaus, wo am Freitag, den 4.9.2015, eine Ausstellung eröffnet wird, die einen Blick auf Islam und Christentum wirft und bis Sonntagmittag geöffnet ist. „Allah“ ist das arabische Wort für „Gott“, so lag es nahe, der Ausstellung den Titel „Ein Gott – Islam und Christentum im Vergleich“ zu geben. In Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirche Nieder-Florstadt und der Florstädter Ahmaddiya-Gemeinde werden die Gemeinsamkeiten dieser beiden Weltreligionen beleuchtet. Gerade in Zeiten der selektiven auf Extremismus und Fundamentalismus beschränkten Islam-Wahrnehmung soll so ein deutliches Zeichen für ein Miteinander gesetzt werden.

Neben den musikalischen und kulturellen Programmpunkten findet sich ein tolles Angebot für die jüngeren Besucherinnen und Besucher, denn beim Abschlussfest der Sommerferienspiele der Jugendpflege Florstadt/Reichelsheim gibt es am Samstag, den 5.9.2015, ab 15.00 Uhr nicht nur eine besonders große Hüpfburg, sondern auch viele Spiele, Kinderschminken, Bogenschießen, Luftballontiere und vieles mehr. Für das leibliche Wohl ist am Samstag vielfältig und vor allem durch den Grill des Fördervereins „Sport in Staden“ e.V. bestens gesorgt.

Der Auftritt des Zirkusworkshops am Samstag um 15.30 Uhr und die Feuershow mit „Jeremy“ am Samstagabend sollen ebenso wie die Lesung für Kinder mit anschließendem Basteln am Sonntag um 10.00 Uhr nicht unerwähnt bleiben.

Tickets für die unterschiedlichen Sonntags-Frühstücksangebote (herzhaft, süß, halal, Obstsalat etc.) können am Service Schalter der Stadt Florstadt und im Reisecenter Florstadt (Willy-Brandt-Str.) erworben werden. Bei den meisten Frühstücks-Tickets ist eine Kaffee-„Flatrate“ inklusive, aber auch der eigene Picknickkorb mit dem Lieblingsfrühstück kann mitgebracht werden.

Bunt ist auch die Vielzahl von Florstädter Vereinen, die sich zu diesem interkulturellen Wochenende zusammen gefunden haben, das zudem auch der Start in das zweite Halbjahr der „Florstadt kulturell“-Veranstaltungen ist. Die Kulturinitiative der Stadt unterstützt das Fest-Wochenende genauso wie die Jugendpflege Florstadt/Reichelsheim. Das „Fest der Kulturen“ soll vor allem ein Zeichen setzen für ein respektvolles Miteinander über die Grenzen der unterschiedlichen Herkunftsländer hinweg.

 

auf Facebook postenauf Google Plus postenauf Twitter posten