Wetterauer Friedens-Ostermarsch - Veranstaltung

Rate this article 0 Vote
Hits: 299

      Anzeige Osterabschluss 2022 001

 

Anlässlich der seit 1960 stattfindenden Ostermärsche und Friedensveranstaltungen sowie des Krieges in der Ukraine findet in diesem Jahr erstmalig auch im Wetteraukreis eine Abschlussveranstaltung statt. Hiermit wollen die Partnerschaften für Demokratie „Demokratie leben!“ Wetterau (Frau Wenk) und Bunt(er)leben (Frau Mentes) ihre grenzenlose Solidarität mit den Opfern des Krieges ausdrücken und ein Zeichen setzen dafür, dass nur die Gesellschaft zusammen sich gemeinsam für eine friedvolle, ohne Kriege und demokratische Gesellschaft einsetzen kann. Wetterauer Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen sich am Ostermontag dem 18.04.2022 zu Fuß, mit dem Rad, im Rahmen einer Wanderung oder eines Ausfluges, mit Freunden, Familie, Vereinen, Bündnissen oder allein auf den Weg zu machen und zur Abschlussveranstaltung zu kommen. Sie findet statt auf der Seewiese in 61169 Friedberg von 14:00 bis 17:00 Uhr. Dort erwartet sie eine große Bühne mit Rednern und Rednerinnen, ein Musikprogramm und für mitgekommene Kinder ein Kinderprogramm. Verschiedenste Organisationen wie das Bündnis querstellen, AntifaBi, Omas gegen rechts, Die Grünen, Wetterauer Aktion Frieden, und andere werden mit Infoständen vor Ort sein, die Alevitische Gemeinde wird einen kleinen Essens- und Getränkestand vorhalten. Als Rednerinnen treten auf: Nathalie Pawlik, MdB mit russischen Wurzeln, Sabine Müller-Langsdorf, Zentrum für Ökumene - Friedensarbeit Gerd Bautz, Deutsche Friedensgesellschaft (dfg-vk), Andreas Balser, Antifaschistische Bildungsinitiative Thomas Zebunke, Bündnis 90/Die Die Grünen - 2 - Monika Bootz, Wetterauer Aktion Frieden. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit für regionale Organisationen noch ein Statement abzugeben. Für das Kinderprogramm sorgt Andersland humor & more mit Kinderzelt, Basteleien, Hüpfburg und Riesenseifenblasen von Christiane Alles. Für den musikalischen Beitrag sorgen der Liedermacher Hans Jürgen Strack und die Musikerin Tine Lott, die mit ihrem Zitat von Victor Hugo „Die Musik drückt aus was nicht gesagt werden kann, worüber zu schweigen unmöglich ist“ die Zeichen der Zeit nicht besser verdeutlichen kann. Wir freuen uns, wenn sich viele Wetterauer Bürgerinnen und Bürger am Ostermontag auf der Seewiese treffen um ein deutliches Zeichen gegen Krieg und für Frieden setzen, sowie ihre Solidarität mit der Ukraine ausdrücken.

(PM: Koordinierungs- und Fachstelle „Demokratie leben!“ 13.4.)

 

zurück

 

Tagged under: 2022

Please publish modules in offcanvas position.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern . Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.