Ein Tag im Zeichen der Musik

Rate this article 0 Vote
Hits: 1384

VOLKSCHOR Mitmach-Konzert, Workshops und offenes Singen STAMMHEIM - (red). Mit „Florstadt klingt rund um die Welt“ gestaltet der Volkschor Stammheim 1909 am Samstag, 18. Juni, von 11 bis 21 Uhr einen Tag voller Musik im Bürgerhaus. Er beginnt um 11 Uhr mit einem Mitmach-Konzert mit der Liedermacherin Beate Lampert für Kinder und alle, die gerne singen. Mittags erwartet die Besucher „Tafelmusik“ mit dem Musikzug der Stammheimer Feuerwehr. Um 14 Uhr wird bei einem „offenen Singen“ das Bürgerhaus mit Liedern aus Florstadt und der Welt zum Klingen gebracht. Es werden bekannte, aber auch schöne neue Lieder gesungen, die man schnell lernen kann. Die Besucher dürfen mitsingen oder zuhören. Das offene Singen wird vom Volkschor Stammheim begleitet und unterstützt. Ab 16 und 17 Uhr gibt es in der Mediathek ein musikalisches Bilderbuchkino für Kinder, das von Stephanie Bollinger vorbereitet wird. Von 16 bis 18 Uhr können Jugendliche und Erwachsene an fünf musikalischen Workshops teilnehmen. Dazu ist eine Anmeldung erforderlich. Beim „Beatboxen“ wird Jan Frische einen bekannten Song aus den Charts mit der Gruppe inszenieren, dabei werden ohne Instrumente Klänge und Rhythmen erzeugt. Inge Müller leitet seit Jahren internationale Tanzgruppen. Die Teilnehmer lernen bei ihr leichte Tänze aus der ganzen Welt kennen; eine Instrumentalgruppe wird mit Live-Musik begleiten. Frank Köstler leitet die Klangwerkstatt in Altenstadt und wird mit 20 Trommeln vor Ort sein; nur noch wenige Plätze sind im Trommelworkshop zu vergeben. Der Instrumentalworkshop mit Anne Smorra bietet eine Gelegenheit, in einer kleinen Gruppe wieder mal sein Instrument in die Hand zu nehmen und unter sachkundiger Anleitung ein kleines gemeinsames Stück einzuüben. Der Workshop „Freies Singen“ mit Dorothea Grebe zeigt, wie auch ungeübte Sänger in kurzer Zeit zueinanderfinden und auch ohne das mühselige Notenlesen mit Spaß zusammen singen können. Abschlusskonzert Der Tag endet mit einem gemeinsamen Abschlusskonzert ab 19.30 Uhr. Auch kulinarisch wird bei „Florstadt klingt rund um die Welt“ einiges angeboten. In der Mittagspause lockt der Grill der Stammheimer Feuerwehr. Nachmittags gibt es Leckereien von der Kuchentheke und abends werden internationale Snacks gereicht; Flüchtlingsfamilien werden das Buffet mit Speisen bereichern. Die Veranstaltung wird von „BUNTerLEBEN“ gefördert, der Partnerschaft für Demokratie der Mittleren Wetterau im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. © Kreis Anzeiger 7.6.2016   zurück

Tagged under: 2016

Please publish modules in offcanvas position.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern . Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.